Über mich

Seit mehr als 15 Jahren begleitet mich nun schon meine Hündin „Lila“. Wir beide konnten sehr viel voneinander lernen: ich natürlich mehr von ihr als sie von mir!
Über mich, Nadine Richter, Hundetrainerin, Tierverhaltenstherapeutin, Hundeschule CrazyDog

Studium Verhaltenstherapie

Mit den Jahren der vielen Missverstände zwischen mir und meinem Hund wuchs immer mehr der Wunsch, das Wesen Hund besser verstehen und lesen zu können. Um fundiertes Fachwissen zu erlernen und professionell anwenden zu können, entschloss ich mich, Verhaltenstherapeutie für Hunde in Lünen/Dortmund zu studieren.

Durch meine Arbeit als Hundetrainerin und Tierverhaltenstherapeutin in einem Tierheim konnte ich mir weiteres praktisches und theoretisches Wissen aneignen. Ich absolvierte ein Praktikum in einer Hundetagesstätte. Hier konnte ich rassebedingtes Verhalten, Ausdrucksverhalten und das Verhalten im großen Rudel näher studieren.

Sachkunde

Nach dem für eine Arbeit in einem Tierheim erforderlichen Sachkundenachweis nach § 11 Abs.3 LHundG NRW legte ich die Sachkundeprüfung für gefährliche Hunde und Hunde bestimmter Rassen (§§ 3, 10 LHundG NRW) ab. Ich führte das Tierheim mehrere Jahre als Stellvertretende Leitung und beendete mein Studium mit Erfolg.

Als Hundetrainerin und zertifizierte Verhaltenstherapeutin möchte ich meinen Kunden das Wesen Hund näherbringen und dabei helfen, dass sich Mensch und Hund auf einer fairen Ebene begegnen und verstehen.

„Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln“
Astrid Lindgren